Das appreciate-Sprachinstitut ging 2015 an den Start mit dem Ziel, zwei- und mehrsprachig aufwachsende Kinder auf ihrem Weg durch die deutsche Schule zu unterstützen und zu einem guten, qualifizierten Schulabschluss zu verhelfen.

Nach langjähriger Erfahrung im außerschulischen Lernbereich im Fach Deutsch und Erfahrungen im Bereich “Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache” habe ich diese Bereiche zusammengeführt und arbeite seit 2015 mit Schüler/Innen vieler Nationalitäten. Selbstverständlich kommen auch deutsche Kinder und Jugendliche zu mir, die Hilfe für das Schulfach Deutsch benötigen.

Nach einer ersten Ausbildung, die mich in die berufliche Erwachsenenbildung führte, habe ich ein Lehramtsstudium in Oldenburg mit dem Staatsexamen beendet.

Eine einjährige Zusatzausbildung als Referentin und die telc-Prüfer- und Bewerterqualifikationen für `Deutsch als Fremdsprache´ runden mein Qualifikationsprofil für diese Aufgabe ab.

Ich bin sehr gerne Lehrerin. Unterrichten und die Begleitung der Kinder macht mir Spaß. Besonders die zusätzlichen Herausforderungen an fremdsprachige Schüler, Schülerinnen und Studierende motivieren mich, ihnen bei Problemen zur Seite zu stehen, die nicht nur ihre Deutschkenntnisse betreffen, sondern auch die Fragen des sozialen Miteinanders.

Das appreciate-Sprachinstitut ist in einer Gemeinschafts-Gewerbeanlage in der Nordstadt, dem WERKHOF. Hier finden Sie/ findet ihr freundlich gestaltete Unterrichtsräume für 2-7 Kursteilnehmer/Innen.

Das Lernen und Arbeiten gestalten wir uns so angenehm wie möglich.

Kommen Sie/ Kommt gerne und lasst euch/ lassen Sie sich beraten. Ich bitte dafür um eine vorherige telefonische Terminabsprache (oder per Mail).

Ich freue mich auf Ihren/Euren Besuch und darauf, Sie/euch kennenzulernen!

Herzlichste Grüße aus der Nordstadt

Heike Watzlawick

Leave a Reply